Hallo aus Niederlande

Kenneth_kd
Beiträge: 32
Registriert: Fr 5. Sep 2014, 08:02

Hallo aus Niederlande

Beitragvon Kenneth_kd » Sa 6. Sep 2014, 13:25

Ich möchte mir auch mal kurz vorstellen. Ich wohne im Nimwegen (Nijmegen), Niederlande und nur +/- 7km von die grenze bei Wyler/Kranenburg und <18km von Kleve am Niederrhein.
Habe erstmals Blutengel entdeckt im vorjahr und live gesehen am Amphi festival und gerade diese tolle website&foren entdeckt.
Ich höre gern ,neben Blutengel natürlich, im bereich von EBM: Front 242, Poèsie Noire, The Neon Judgement, Paradeground, A Split Second und einige änliche bands.
Im bereich von trance/techno ist Kai Tracid/Tracid Traxxx ein meiner favoriten.
Danach höre ich von zeit zu zeit gerne auch mal gutes ambient house, insbesonders von Belgischen Apollo records aber auch die dazu passenden stücke von Blutengel und The Lonely Soul Experience.
Blutengel ist wie ein virus in meiner seele , körper gekrochen und natürlich wollte ich dan auch die komplette sammlung haben. Gerade heute war DHL an meinen tür mit die Moments of our Lives fanbox, Monument Box und Live Lines DVD, so es fehlen nur noch 3 alben (und ausverkaufte limiteds) in meine sammlung.
Jedes album, obwohl erst vor kurzem veröffentlicht oder aus beginnzeit, ist ein meisterstúck und hat zwar einige Songs, die mich von innen extra hart getroffen haben.
Deshalb habe ich nicht lange darüber nachzudenken, um tickets für die 15 jahre Blutengel konzerten in Leipzig zu kaufen, nachdem ich eine Email von Out of Line bekommen hatte.
Schließlich ist eine kleine Entschuldigung für jegliche Fehler schriftlich oder Stil, weil die Deutsche sprache habe ich ich am meistens nur gelernt von Deutsches Fernsehen. Ich schaue mal gerne nach gute Deutsche krimi's.
Das beste von Niederlande und meiner stadt Nimwegen (=Nijmegen, älteste stadt der Niederlande) ist das es so nah an Deutschland, Blutengelland liegt.
So ich hoffe eine tolle zeit hier zu haben.
Liebe grusse an allen hier aus die Niederlande,
Kenneth
:) :) :)

Benutzeravatar
Schneeflocke
Beiträge: 1969
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 22:40

Re: Hallo aus Niederlande

Beitragvon Schneeflocke » Sa 6. Sep 2014, 16:21

Willkommen im Blutengelforum. :)

Solltest du Fragen haben, kannst du sie mir oder Distanzobjekt stellen, bei technischen Fragen, jedoch bitte Distanzobjekt. Er ist das schwarze Technikherz des Forums.

Wie du siehst, ist leider gerade Flaute. Es wäre schön, wenn du dich kräftig beteiligst, mit guten, durchdachten Beiträgen. Blödsinn ist aber nicht verboten.

So, wie kommts, dass sich einer aus den Niederlanden für eine deutsche Szene interessiert? Was verspürst du bei Blutengel, dass du beschlossen hast, sie als "Virus für die Seele" zu bezeichnen?
Jede Geschichte verdient es gehört zu werden.
Angeal Hewley Final Fantasy VII Crisis Core

Benutzeravatar
Pohline
Beiträge: 390
Registriert: Di 22. Apr 2014, 16:30

Re: Hallo aus Niederlande

Beitragvon Pohline » Sa 6. Sep 2014, 18:32

Herzlich willkommen hier. :)
Mylène + RoBERT + Kraftwerk + BlutEngel + Rammstein + t.A.T.u. + Alizée + Ария = "вся моя любовь"
Meine Fanseite (auf Französisch) über BlutEngel : http://blutengel-frankreich.e-monsite.com/

Kenneth_kd
Beiträge: 32
Registriert: Fr 5. Sep 2014, 08:02

Re: Hallo aus Niederlande

Beitragvon Kenneth_kd » So 7. Sep 2014, 21:13

@Schneeflocke:
Die szene in Deutschland ist nur einfach besser, und das seit jahren. Die EBM szene in die Niederlande ist sehr klein und die sogenannte 'schwarze' szene hatte nicht viel Aufmerksamkeit zu deutsche Künstler. Die leute sind neben einige Niederlandische bands meistens nur orientiert auf Amerika und England und nur sehr wenig auf EBM.
Es war auch immer so das wenn ich irgendwo allein in die Niederlande zu einen party oder konzert gegangen war, ich mich meistens auch allein fühle. Die leute waren/sind viel mehr entfernt, in Deutschland (und eigentlich auch in Belgiën) sind sie viel öffner. Entweder ich eine dance party in 90er jahren oder ein festival/konzert in Deutschland besucht habe, hatte ich immer das gefühl und war die atmosphäre so das ich mich eingeschlossen in die gruppe fühle.
In die Niederlanden habbe ich auch viel mehr vorfälle gesehen, die partys und festivals in Deutschland sind nur einmal viel relaxter. Ausserdem ist es heute so das im bereich von EBM es in Deutschland passiert! Es ist nicht umsonst das Zb. The Klinik, Signal Aôut 42 (SA42) und Hocico entschieden haben für Out of Line records.

Dann etwas persönlich. Von zeit zu zeit lieb ich es etwas ziemlich hart, entweder beim EBM oder (früher) beim trance und techno aber ich bin auch sehr empfindlich für melodien und wenn dann auch noch sehr schöne gesang dabei ist dann kann es etwas tun mit mir. Es gibt verschiedene Blutengel nummern, zb. "Über den Horizont", "When i feel you", "Weg zu mir" oder "keine ewigkeit" wobei es für mich manchmal schwierig ist um ganz trockene augen zu behalten, insbesonders wenn ich alleine diese musik (am abend) zu hause anhöre. Danach sind die melodien ansteckend und bleiben auch manchmal noch lange in mein kopf.

Und schließlich noch etwas warum es in deutschland viel besser ist: das bier, insbesonders pils ist viel besser bei dir. Niederlandische pils wie Zb. Heineken oder Amstel gibt mir immer kopfschmerzen.
;)


Zurück zu „Kontakt & Vorstellung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast