Was verbindet ihr mit Blutengel?

GebrochenesHerz
Beiträge: 11
Registriert: Sa 18. Mai 2013, 19:56

Re: Was verbindet ihr mit Blutengel?

Beitragvon GebrochenesHerz » Di 9. Jul 2013, 16:55

Ich habe mich früher geritzt, bin seit gut vier Jahren davon los und habe Blutengel zufällig durch ein Buch entdeckt (es heißt Seelenficker), das hat's mir total angetan und die Band sowieso. Es hilft mir total, solche Darstellungen mit Blut zu sehen, die aber völlig ungefährlich sind und reine Ausdrucksweise, das hat mir unglaublich geholfen.

Ansonsten bin ich allgemein ein einsamer, pessimistischer Einzelgänger, obwohl ich das oft gut zu überspielen weiß... Ich liebe Musik über alles, vor allem Hardrock und Schlager (krasse Gegensätze) und ich liebe vor allem Lady Gaga, Rammstein - und Blutengel.

Musik ist der Grund, warum ich mich nicht umgebracht habe und heute leben will. Das hört sich voll negativ an, aber das ist es nicht, im Gegenteil. An irgendwas muss man sich ja festhalten ;) . Und ich liebe nun mal alles, was nicht künstlich schön gemacht ist, sondern einfach die Wahrheit zeigt, die wahren Gefühle.

Benutzeravatar
Vergissmeinnicht
Beiträge: 27
Registriert: Mo 1. Jul 2013, 18:04

Re: Was verbindet ihr mit Blutengel?

Beitragvon Vergissmeinnicht » Do 11. Jul 2013, 08:32

Mich verbindet viel mit Blutengel, weil die Texte die er und seine Sängerinnen singen ein reales...ist.
All das oder das meiste trat in meinem Leben auf und was noch kommen wird und er warnt die welt vor dem ..was er noch singt und verurteilt die, die uns Schmerzen zufügen.
Denn wer körperliche Schmerzen hinzu gefügt bekommt, hat auch Schmerzen in der Seele.
Jedoch auch wenn meine Seele angegriffen wird, bleibt sie immer drinne und klaut keiner und schafft auch keiner.
Ein Einzelgänger? Nein, weil ich immer unter Gleichgesinnten bin und mit der normalen Welt teilweise nicht zurecht kam.
Das heißt aber nicht, das ich keine Arbeit habe....und ich mich komplet abseile...denn manchmal ist es eben notwendig....
Noch Fragen? ..fragt mich....
Ach und dazugesagt...auch Unheilig..Das Ich, MonoInc usw, die Texte sprechen mich genauso an...
--I----Dark Greeting --I----

Jezebel
Beiträge: 113
Registriert: So 21. Jul 2013, 23:06

Re: Was verbindet ihr mit Blutengel?

Beitragvon Jezebel » Fr 26. Jul 2013, 20:48

jetzt spontan ohne lange drüber nachzudenken würde ich sagen -Erotik. Wobei ich diesbezüglich auf den männlichen Teil der Band - also Chris - mich beziehe- Stimme und Auftreten, während die männlichen Fans ganz sicher da von der weiblichen Seite da angezogen werden. Das ist bei mir nun nicht so, aber die Stimmen sind dennoch sehr gut ausgesucht und auch die Bühnenshow ist sehr gut - schon Richtung Theater- Kleinkunst.
Respekt!

So, das ohne mal viel nachgedacht zu haben *gg*

Dann würde ich sagen ich mag die Stimmung in der Musik und den lyrics.
Oft finde ich meine Gedanken auch in manchen Texten wieder.


Bei mir hat das alles mit Energien zu tun - und es passt einfach für mich. Das habe ich gleich gemerkt.

Benutzeravatar
Chris Pohl
Beiträge: 307
Registriert: Do 28. Jul 2011, 10:39

Re: Was verbindet ihr mit Blutengel?

Beitragvon Chris Pohl » Mi 31. Jul 2013, 09:50

Sehr gutes Thema und sehr schöne, offene Antworten. Ich muss gerade mal dazu schreiben, weil ich gemerkt habe, wieviel Kraft MIR das beim Lesen der Beiträge gibt! Ich schreibe die Texte ja auch, weil es die Dinge sind, die mich beschäfftigen oder die ich im (oft ganz direkten) Umfeld erlebe. Gerade, wenn Menschen schreiben, meine Texte wären Kinderkram, frage ich mich, wie solche Leute emotional drauf sind. Ich glaube, IHR seid die, die auch mich verstehen :-) Ja, das musste ich mal kurz bei diesem Thema anmerken. Ach und Jezebel, danke auch für das mit der Erotik ;-) Das höre ich auch gerne, gerade weil ich früher extrem unter komplexen gelitten habe.... Ich werde euch also auch weiterhin mit meinen Gedanken, verpackt in Texte und Musik, versorgen. Auch wenn sich einiges immer wiederholen wird, so sind es doch meine Texte und nicht, wie bei vielen anderen Künstler, konstruierte, auf eine Zielgruppe abgestimmte Ansammlungen von Worten. Ein Künstler sollte immer seine Texte selber schreiben und dazu stehen. Schade, dass viele (mehr oder weniger erfolgreiche bands) sich da mehr als nur helfen lassen....

McM
Beiträge: 50
Registriert: So 17. Jun 2012, 11:22

Re: Was verbindet ihr mit Blutengel?

Beitragvon McM » Mi 31. Jul 2013, 19:47

Jezebel hat geschrieben:während die männlichen Fans ganz sicher da von der weiblichen Seite da angezogen werden.


Haha, das solltest du lieber nicht so pauschal sagen. ;)

Jezebel
Beiträge: 113
Registriert: So 21. Jul 2013, 23:06

Re: Was verbindet ihr mit Blutengel?

Beitragvon Jezebel » Mi 31. Jul 2013, 19:50

Chris - DU hattest früher Komplexe?? Du kannst dich wirklich nicht beklagen - und hast wenn du die Kontaktlinsen raus hast, sehr ausdrucksvolle Augen. Wobei das mit den Linsen ist auch... *gg* ;)

Das mit der Erotik strahlst du wirklich sehr gut aus. Ich bin ja katholisch erzogen (bin aber aus der Kirche ausgetreten) und danach müsste ich jedes mal beichten, wenn ich einen Video-Clip mit dir sehen würde (auf einem Konzert war ich leider noch nicht, hab aber die live lines DVD). Ach und deine Stimme hören? Todsünde!!!
Nee so ein Quatsch glaube ich nicht.
Mein Mann ist bei so was auch sehr tolerant. Ich bin ja auch nicht sauer, wenn er mal das Nachtprogramm guckt.
Ich glaube wir Menschen sind nicht monogam, aber man kann durchaus in einer monogamen Beziehung leben und mein Mann und ich können uns da voll vertrauen - auch noch nach 16 Jahren Ehe. Er fragt mich manchmal was ich denn so erotisch finden würde- so zum Ansehen. Ich konnte das nie so genau beschreiben - halt in Richtung schwarze Szene.
Inzwischen kann ich das sagen, du kannst das so darstellen - als Künstler natürlich! Edel und nicht billig.

Deine Texte sind alles andere als Kinderkram. Ich bin 51 und sie sprechen mich sehr an.
Die Seele spielt da auch eine Rolle vermute ich.... das geht aber in Bereiche die noch nicht wissenschaftlich erforscht sind.

McM hat geschrieben:
Jezebel hat geschrieben:während die männlichen Fans ganz sicher da von der weiblichen Seite da angezogen werden.


Haha, das solltest du lieber nicht so pauschal sagen. ;)



stimmt - ich wollte da nur nicht zu ausschweifend werden in alle Richtungen. Aber jeder merkt ja sicher selbst worauf er/sie reagiert. Hauptsache es ist schön, oder? :)

Benutzeravatar
Vergissmeinnicht
Beiträge: 27
Registriert: Mo 1. Jul 2013, 18:04

Re: Was verbindet ihr mit Blutengel?

Beitragvon Vergissmeinnicht » Mo 5. Aug 2013, 13:18

Chris ist eben so wie er ist, er braucht weder eine maske noch sonstwas!
Seine Aroganz finde sehr interessant und die Kühle die er gibt und auch zeigt!
Komplexe hatte ich auch, jedoch in der Welt habe ich bezeiten gemerkt, man braucht sie nicht haben.
Jedoch ist es ein Vorteil, um was draus zu machen und selbstbewusster zu sein...
Das Düstere ist mir in die Wiege gelegt worden xd!
Eine Wiege mit 2 Hörnern hat auch nicht jeder.
Ja auch im sarg schlafe ich, jedoch nicht aus dem Grunde wegen der Musik usw...
Kann Dir nur zustimmen, viele Bands sind Möchtegernbands, die wie Blei untergehen und nicht wieder hochkommen;O). Genauso wie Emos xd! Die sollten am Boden kleben bleiben...
Du bist einer der wenigen, wie DasIch, ASP, MonoInc...usw, die sich auf normalem Wege und mit harter Arbeit es geschafft haben...
Mach weiter so, Du passt gut in die Welt und verlasse sie nie!
Dir würde ich nie ein Red Bull geben, da sonst eines der nettesten Menschen davonfliegen würde.

Lg Karoline
--I----Dark Greeting --I----

Jezebel
Beiträge: 113
Registriert: So 21. Jul 2013, 23:06

Re: Was verbindet ihr mit Blutengel?

Beitragvon Jezebel » Mo 5. Aug 2013, 19:03

Vergissmeinnicht hat geschrieben:Dir würde ich nie ein Red Bull geben, da sonst eines der nettesten Menschen davonfliegen würde.

Lg Karoline



*gg* da würden wir uns aber alle auch wundern [wtf] ;)
________________
Ich glaube es gibt auch viele Blutengel-Hörer die schon einiges hinter sich haben.

Mich sprechen viele Lyrics vielleicht besonders an, weil wir die letzten Jahre so einiges hinter uns haben, was nicht gut war. Das wäre alles viel zu persönlich zu erzählen, vor allem im Netz und auch zu lang.
Aber es hat Spuren hinterlassen und manchmal denkt man man ist zu schwach weiter zu leben - oder die Angst vor der Zukunft frisst einen auf, weil man ständig unter Spannung steht und denkt es könne wieder irgendwas Schlimmes passieren.
Musik kann beruhigen und aufbauen, eine Stimme die einen anspricht kann Kraft verleihen, trösten und die Angst nehmen - und in Song-Texten kann man sich auch verstanden fühlen - etwas Vertrautes in dem Irrgarten des Universums.

Viele von euch verstehen vielleicht was ich meine.

Umgekehrt ist es auch für den jeweiligen Künstler so, dass auch dieser nicht allein ist mit seinen Erlebnissen, Gedanken, Gefühlen. Es gibt zahlreiche Menschen die ebenso fühlen.

Wir denken oft wir sind allein. Auch wenn man einen Partner hat den man liebt. "Was ist wenn ich über bleibe?"
Man stirbt ja in den seltensten Fällen zur gleichen Zeit. Aber so allein sind wir auch nicht wenn wir denken wir wären es....

Man stirbt auch nicht allein. Zu dem Zeitpunkt zu dem man stirbt, sterben sehr viele andere auch auf der Welt.´

Abschließend möchte ich sagen:

"Musik soll verbinden, nicht fesseln." hat ein Künstler mal gesagt.
Das fand ich sehr treffend...

Und je ehrlicher ein Künstler arbeitet und ist um so mehr "Verbindungen" werden ihren Weg zu ihm finden.

Benutzeravatar
Vergissmeinnicht
Beiträge: 27
Registriert: Mo 1. Jul 2013, 18:04

Re: Was verbindet ihr mit Blutengel?

Beitragvon Vergissmeinnicht » Mo 5. Aug 2013, 20:22

Die Welt macht mich müde, also leb ich meine eigene!
Angst ist relativ zu sehen! Ich hab auch keine Angst vor dem Tod, ich leb weiter!
Wenn jemand stirbt dann ist er nicht tod, sondern er wartet auf Euch!

Schlusswort;O) Ich bin müde ;O) lol
--I----Dark Greeting --I----

Benutzeravatar
Blutengelchen75
Beiträge: 201
Registriert: Mi 24. Jul 2013, 18:00

Re: Was verbindet ihr mit Blutengel?

Beitragvon Blutengelchen75 » Di 6. Aug 2013, 19:15

Hmmmm... nunja, Blutengel an sich höre ich nunmehr erst seit etwa zwei Jahren intensiv. Muss sagen, dass mir insbesondere die Texte und auch die Musik an sich in verschiedenen Lebenslagen immer wieder Mut gemacht und somit weitergeholfen haben. Ich kann mich damit sehr gut identifizieren und vom Alltag abschalten.

Sehr gerne sehe ich mir auch die Live-DVD's an, denn ich liebe die Atmosphäre der Konzerte und vor Allem auch die Show, bei der jeder Song seine eigene kleine "Theateraufführung" hat.

Alle Bandmitglieder (auch die ehemaligen) sind mir super-sympathisch, auch wenn ich sie live bisher nicht kennenlernen konnte. Drum freue ich mich jetzt schon total auf das Klassik-Konzert in Oberhausen! :)

Dass Du, lieber Chris, früher Komplexe hattest, kann ich gar nicht glauben. *gg* Okay, ich kenne Dich nicht persönlich, aber so wie ich Dich bisher erlebt habe, ist es für mich kaum vorstellbar. Ich finde Dich als Person (nicht nur vom Äußeren) sehr wandlungsfähig und mich fasziniert dieser "Mix" aus Arroganz/Erotik und Gutmütigkeit. (Hoffe, ich habe mich nun verständlich ausgedrückt! *gg* ) Egal ob viel oder wenig geschminkt, auf der Bühne oder im Alltag, mir gefällt immer was ich sehe. [happy] Auch Deine Stimme mag ich total: In "aggressiver" Tonlage genauso wie in gefühlvolleren Songs.

Als "Kinderkram" sehe ich Deine Texte absolut nicht. Wie manche Leute darauf kommen, ist mir schleierhaft. Aber Meckerer gibt's ja leider überall und ich bin mir sicher, dass Du stolz genug bist, darüber zu stehen und zu lächeln. :)
Grüßle von der Nahe,
Nadine

Mein Fan-Blog: http://www.blutengel-fanblog.de
Meine Facebook-Fan-Seite: https://www.facebook.com/Blutengelfans

Bild


Zurück zu „Musik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast