Sennheiser oder Bose?

GrafDerUnterwelt

Sennheiser oder Bose?

Beitragvon GrafDerUnterwelt » Mo 5. Nov 2012, 18:58

Jetzt sind die Profis unter euch gefragt!
Ich bin nun seit einigen Jahren auf der Suche nach dem ultimativen Kopfhörer für Ipad und PC.
Ich habe erst vor einigen Tagen wieder zwei bestellte Exemplare zu Amazon zurückgeschickt, da Beide nicht dem entsprachen, was ich mir vorstellte. Beim Philips Kopfhörer war der Sound zu schlecht und bei den Creative Hörern war die Muschel zu klein und mein Ohr schaute raus.

Nun bin ich über diese hier gestolpert:

Sennheiser HD 598
http://www.amazon.de/Sennheiser-HD-598- ... B6HW2425QN

und der Bose AE2i

http://www.amazon.de/Bose%C2%AE-AE2i-Au ... WT4YMPAW4W

Beide scheinen mir recht gut zu sein, nur leider weiß ich nicht was für einen ich mir kaufen soll!
Der Bose hätte noch zusätzlich eine Apple Remote dabei, welche ich beim i-Pad ganz gut gebrauchen könnte.
Bessere Bewertungen hat der Sennheiser. Ich möchte auf jeden Fall gute Bässe haben, da ich eigentlich nur Rock und Elektro höre. Die Bässe sollten gut hörbar sein, aber nicht zu wummig klingen. Er sollte "Woke up this morning", welches sehr basslastig ist, aber auch Blutengel gut dastehen lassen. Wenn man dann mal was Klassisches hört, sollten die Höhen und Mitten ebenso stimmen.

Ich persönlich favorisiere den Bose, allerdings munkelt man auch, dass Bose zu überzogene Preise für nur wenig Qualität hat! Ich möchte auch nicht mehr ausgeben, als maximal 150 oder 160 Euro!

Benutzeravatar
Gattina
Beiträge: 651
Registriert: So 25. Dez 2011, 09:33

Re: Sennheiser oder Bose?

Beitragvon Gattina » Mo 5. Nov 2012, 19:11

Ich habe Mickey-Mouse-Kopfhörer von Saturn die haben 10 Tacken gekostet und ich werde davon taub!
Die trag ich immer beim zeichnen und habe mich gefragt ob es was besseres gibt...denn die fallen mittlerweile auseinander! XD

Sowas in der Art: http://www.saturn.de/mcs/product/PHILIP ... 04715.html

Also mich würde auch interessieren welcher die bessere Wahl ist.
Mir ist Musik beim Zeichnen ganz wichtig und das ich da den Klang wunderbar höre und alles andere ausblenden kann...verschmelzen und so...den Flow fühlen... *künstlergeschwafel Ende* ^^

GrafDerUnterwelt

Re: Sennheiser oder Bose?

Beitragvon GrafDerUnterwelt » Mo 5. Nov 2012, 19:16

Ja genau!
Ich suche einfach nach etwas, wo ich mittendrin bin. Wo ich die Musik richtig fühle, ohne immer morts laut aufdrehen zu müssen. Ich möchte in dem Moment, wo ich die Kopfhörer aufsetze, nur noch die Musik wahrnehmen!

Riku

Re: Sennheiser oder Bose?

Beitragvon Riku » Mo 5. Nov 2012, 19:22

Schau mal im Saturn nach Kopfhörern von Sony oder Philips in der Preisklasse 40€ ±, da wirst du bestimmt fündig. Und Bose mit Beats zu verwechseln kann passieren. :P

GrafDerUnterwelt

Re: Sennheiser oder Bose?

Beitragvon GrafDerUnterwelt » Mo 5. Nov 2012, 20:18

Hab schon alles abgegrast, was unter 100 Euro liegt.
Leider konnte mich da nix zufriedenstellen, weshalb ich fragte, ob jemand von den beiden Firmen Kopfhörer besitzt und mir Ratschläge geben könnte. Aber vielen Dank Riku. Ich finde das echt nett, dass schon so Viele auf meinen Post geantwortet haben ;-)

Ich überlege immer zwischen den Firmen AKG, Sennheiser, Bose, Denon und höchstens noch Sony rum. Aber die Kopfhörer von Sony (gibt jetzt Neue) sind mir zu teuer, da diese 400 Euro kosten würden. Ich suche wirklich was, wo man sogut wie jeden Ton hören kann, welcher sich in den Songs versteckt!

Sorry, ich weiß, dass ich sehr hohe Ansprüche stelle ^^

Benutzeravatar
Gattina
Beiträge: 651
Registriert: So 25. Dez 2011, 09:33

Re: Sennheiser oder Bose?

Beitragvon Gattina » Mo 5. Nov 2012, 20:39

GrafDerUnterwelt hat geschrieben:Ja genau!
Ich suche einfach nach etwas, wo ich mittendrin bin. Wo ich die Musik richtig fühle, ohne immer morts laut aufdrehen zu müssen. Ich möchte in dem Moment, wo ich die Kopfhörer aufsetze, nur noch die Musik wahrnehmen!


OMG jemand versteht mich...das ist zuviel für mich, ich muss weg! ^^

Solche will ich auch aber nuja...ich möchte momentan nicht ganz so mega viel in Kopfhörer investieren vieleicht 60 €, wenn die wirklich besser sind als die für 10 €.

Benutzeravatar
Gattina
Beiträge: 651
Registriert: So 25. Dez 2011, 09:33

Re: Sennheiser oder Bose?

Beitragvon Gattina » Di 6. Nov 2012, 20:03

Ich werde mal eine Bekannte fragen, die hat mal in nem hochwertigem Musikladen gearbeitet, vieleicht weiß sie das ja. ^^

GrafDerUnterwelt

Re: Sennheiser oder Bose?

Beitragvon GrafDerUnterwelt » Di 6. Nov 2012, 20:17

lieb von dir ;-)
Da sag schonmal Danke dafür ^^

Benutzeravatar
Gattina
Beiträge: 651
Registriert: So 25. Dez 2011, 09:33

Re: Sennheiser oder Bose?

Beitragvon Gattina » Di 6. Nov 2012, 20:28

No Prob, ich hab sie angeschrieben...dauert bestimmt ein bisl bis sie antwortet.
Sie hat glaube ich auch Sennheiser und sowas verkauft, aber eher an Musiker...zumindest soweit ich das von ihren Erzählungen weiß. *gespannt wartet*

GrafDerUnterwelt

Re: Sennheiser oder Bose?

Beitragvon GrafDerUnterwelt » Di 6. Nov 2012, 21:42

Hey danke ;- )
Dann frag sie bitte noch, welches Audioformat notwendig ist, um die Hörer auch voll ausnutzen zu können!
Ich hab momentan alles als 192 kbps Mp3s drauf, möchte aber meine CD-Sammlung hierfür nochmal neu als Verlustfreie Dateien abspeichern. Es muss allerdings fürs Ipad möglich sein.

Ich hab ja mal gelesen, dass man bei manchen hochwertigen Kopfhörern einen Kopfhörer Vorverstärker anschließen muss, da man über Ipod, Handy oder PC nicht genügend Power aufbringen kann. Keine Ahnung, was es damit aufsich hat.

Edit: 21.11.2012, 19:05
So die Frage hat sich nun erübrigt.
Ich war heute im Saturn und hab mir den Sennheiser HD 518 angehört. Der hat mir sehr gefallen und ich hab mir den notiert. Bei Amazon leider für 113 und bei Saturn 109 Euro. Ich hätte zuschlagen sollen. Nun hab ich mir aber doch den Sennheiser HD 598 gekauft, da er mit 162 Euro nur ein bisschen mehr kostet und ich somit ein akutelles Gerät erhalte. Bin ja mal echt gespannt, wie sich das Ding an meiner Teufel Anlage macht. Wenn er gut ist, werden meine Mp3s alle durch verlustfreie Formate ersetzt. Muss ich halt meine CD-Sammlung nochmal auf die Platte rippen.


Zurück zu „Musik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast