Kochrezepte, Rezepte - Ecke ;)

Benutzeravatar
Seelenfieber
Beiträge: 2348
Registriert: Mi 5. Sep 2012, 20:31

Re: Kochrezepte, Rezepte - Ecke ;)

Beitragvon Seelenfieber » Do 24. Okt 2013, 15:30

Havana Sun

6 cl Rum (Havana Club, 3 Jahre)
200 ml Pfirsichsaft
Grenadine
Eis (Crushed Ice)

Ein Longdrinkglas mit Crushed Ice füllen, den Havana Club hineingießen, mit Pfirsichsaft auffüllen und 1-2 Spritzer Grenadine vorsichtig hineinlaufen lassen.
Mit Trinkhalm servieren.



Edit: 14.11.2013, 12:52



Weihnachtscocktail mit Havana



Zutaten
4 cl Rum (Havana Club, 3 Jahre)
2 cl Bailey's Irish Cream
3 cl Sahne
20 cl Apfelsaft
1/4 TL Zimt, evt. mehr
1 Scheibe/n Orange(n), für die Dekoration
etwas Zimt, für die Dekoration

Die flüssigen Zutaten mit Zimt auf Eis shaken und in ein Cocktailglas seihen. Etwas Zimt on the Top geben und eine Orangenscheibe an den Glasrand stecken. Ist echt lecker :3


Edit: 20.11.2013, 10:50



OREO TORTE
Boden: Die 8 Oreo Kekse bröseln.Die Magarine Schmelzen lassen dann beides zusammen rühren.Alles auf ein Teller legen oder eine Form dann für 20 min in denn Kühlschrank.
2 Mitte: Die 400g Schlagsahne steif schlagen .
3 Denn Oreo Boden nach 20min rausholen dann die Steife sahne auf den oreo boden legen.
4 Dekor: Die andern 4 Oreo Kekse bröseln die nehmen wir als Dekor dann die gebröselten Kekse auf der ´´Torte´´ verteilen .
5 Die Rest der Oreo Kekse legen wir einfach auf der ´´ Torte´´.
6 Dann die Torte für 2 h in die Tiefkühltruhe oder in denn Kühlschrank (kommt drauf an ob ihr eine Eistorte oder eine normale Torte wollt)
Heiliger Erzengel , verteidige uns im Kampf, gegen die Bosheit und die Nachstellungen des Teufels sei du unser Schutz. Gott gebiete ihm, so wir bitten demütig: Du aber Fürst der himmlischen Heerscharen, stürze den Satan und die anderen bösen Geister, die zum Verderben der Seelen in der Welt umherziehen, mit göttlicher Kraft, in die Hölle hinab.

Benutzeravatar
Viki Scarlet
Beiträge: 4
Registriert: Di 9. Aug 2011, 13:38

Re: Kochrezepte, Rezepte - Ecke ;)

Beitragvon Viki Scarlet » Do 28. Nov 2013, 18:41

Offtopic:
Der Weihnachtscocktail hört sich lecker an, werd ich auch mal probieren ;)

Benutzeravatar
Seelenfieber
Beiträge: 2348
Registriert: Mi 5. Sep 2012, 20:31

Re: Kochrezepte, Rezepte - Ecke ;)

Beitragvon Seelenfieber » Do 28. Nov 2013, 19:30

Offtopic:
Jo der ist wirklich lecker , kannst ja berichten ob er dir geschmeckt hat ;)
Heiliger Erzengel , verteidige uns im Kampf, gegen die Bosheit und die Nachstellungen des Teufels sei du unser Schutz. Gott gebiete ihm, so wir bitten demütig: Du aber Fürst der himmlischen Heerscharen, stürze den Satan und die anderen bösen Geister, die zum Verderben der Seelen in der Welt umherziehen, mit göttlicher Kraft, in die Hölle hinab.

Benutzeravatar
Seelenfieber
Beiträge: 2348
Registriert: Mi 5. Sep 2012, 20:31

Re: Kochrezepte, Rezepte - Ecke ;)

Beitragvon Seelenfieber » Do 28. Aug 2014, 13:20

Original kubanischer Mojito


Zutaten

2 Teelöffel weißer Rohrzucker
Saft einer halben Limette
2 Minzezweige
9 cl Mineralwasser
4.5 cl Havana Club Añejo 3 Años
4 Eiswürfel

In ein hohes Glas gebt ihr 2 Teelöffel weißen Rohrzucker, den Saft einer halben Limette, 2 Minze-Zweige und zu 2/3 Mineralwasser (9 cl)

Sanft umrühren.

Das letzte 4.5 cl Havana Club Añejo 3 Años und die Eiswürfel hinzufügen.

Gut umrühren!
Heiliger Erzengel , verteidige uns im Kampf, gegen die Bosheit und die Nachstellungen des Teufels sei du unser Schutz. Gott gebiete ihm, so wir bitten demütig: Du aber Fürst der himmlischen Heerscharen, stürze den Satan und die anderen bösen Geister, die zum Verderben der Seelen in der Welt umherziehen, mit göttlicher Kraft, in die Hölle hinab.

Jack Harkness
Beiträge: 2165
Registriert: Mi 8. Okt 2014, 19:26

Re: Kochrezepte, Rezepte - Ecke ;)

Beitragvon Jack Harkness » Mo 13. Okt 2014, 20:32

Tofu-Suppe mit Petersilie:1 Block Tofu,1kl.Tüte Nudeln,1Bund Lauchzwiebeln,Boillon,2Zwiebeln,1Bund Petersilie.Den Tofu und die zwei Zwiebeln würfeln,in den Kühlaschrank stellen,Lauch schneiden,wegstellen,Nudeln bissfest kochen,abgiessen,Petersilie hacken,wegstellen,Tofu&Zwiebeln braun anbraten,Boillon aufsetzen zuerst den Lauch dann Nudeln,Tofu,Zwiebeln hinzufügen und mit der Petersilie dekorieren.Guten Appetit.

Benutzeravatar
Seelenfieber
Beiträge: 2348
Registriert: Mi 5. Sep 2012, 20:31

Re: Kochrezepte, Rezepte - Ecke ;)

Beitragvon Seelenfieber » Fr 24. Okt 2014, 14:29

Mexikanische Hähnchen - Mais - Pfanne

Zutaten
4 Hähnchenfilet(s) je ca. 125 g
1 Dose Maiskörner (425 ml)
1 Dose Kidneybohnen
200 g Schafskäse, gewürfelt
1 Zwiebel(n)
3 EL Öl
6 EL Weißwein
100 g Kräuterbutter
Salz und Pfeffer
Chilipulver
1 Baguette


Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe
Hähnchenfilets in Streifen schneiden. Mais und Kidneybohnen abgießen, kurz mit kaltem Wasser abbrausen und gut abtropfen lassen. Den Schafskäse würfeln. Zwiebel abziehen und fein hacken.

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenstreifen darin anbraten. Mit Salz und Chilipulver herzhaft abschmecken und herausnehmen. Zwiebel im Bratfett glasig anbraten. Fleisch wieder zugeben. Nun Weißwein, Mais und Kidneybohnen mit in die Pfanne geben und alles zugedeckt weitere 5 Min. garen. Kräuterbutter und Schafskäsewürfel in die Pfanne geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Heiliger Erzengel , verteidige uns im Kampf, gegen die Bosheit und die Nachstellungen des Teufels sei du unser Schutz. Gott gebiete ihm, so wir bitten demütig: Du aber Fürst der himmlischen Heerscharen, stürze den Satan und die anderen bösen Geister, die zum Verderben der Seelen in der Welt umherziehen, mit göttlicher Kraft, in die Hölle hinab.

Jack Harkness
Beiträge: 2165
Registriert: Mi 8. Okt 2014, 19:26

Re: Kochrezepte, Rezepte - Ecke ;)

Beitragvon Jack Harkness » Fr 24. Okt 2014, 22:35

Djuwitch-Reispfanne
Zutaten:(für 2Tage)
700gr.Gulasch,2Dosen geschälte Tomaten,frische Paprika-3Stück,6-7Zwiebeln,Boillon,1kg.(loser)Reis,2-3Knoblauch-Zehen,Salz,Pfeffer,Paprika,Tomatensalz.
Gulasch in Öl braun anbraten-wegstellen,Boillion aufkochen wegstellen,Zwiebeln würfeln,Paprika in Streifen schneiden,Knoblauchzehen schälen,waschen,würfeln.
Den Reis in einen Gänse-Bräter geben,Tomaten(Dosen)dazugeben,Paprika,Zwiebeln,Knoblauch kräftig salzen und Würzen,dann mit der Boillion übergiessen(muss schwimmmen)dann bei 210Grad in den Backofen braten,bis der Reis aufgegangen ist,dann den Gulasch hinzugeben und erneut übergiessen,aber nur noch bis zur Hälfte,wenn die Boillion dann verdampft ist und es eine feste Masse hat ist das Essen fertig(dauert so c.a 2-3Stunden je nach Backofenart)Guten Hunger !Dazu passt auch ein leichter Tafelwein!

Benutzeravatar
Seelenfieber
Beiträge: 2348
Registriert: Mi 5. Sep 2012, 20:31

Re: Kochrezepte, Rezepte - Ecke ;)

Beitragvon Seelenfieber » So 23. Nov 2014, 13:40

Erdbeer - Vanille - Kuchen

Zutaten
3 Ei(er), getrennt
90 g Zucker
85 g Mehl
1 Pck. Puddingpulver, Vanille
Für die Creme:
450 g Schlagsahne, (Obers)
250 g Naturjoghurt
100 g Puderzucker
350 g Erdbeeren
7 Blatt Gelatine
2 EL Rum
Für den Belag:
100 ml Milch
125 ml Eierlikör
1 Pck. Saucenpulver (Vanille - Dessertcauce ohne Kochen)

Backofen auf 190° aufheizen.

Eiklar fest schlagen, Zucker dazu geben und kräftig ausschlagen, Eidotter einzeln unterrühren, Mehl und Puddingpulver einrühren. Teig in eine vorbereitete quadratische Springform oder 28er-Form streichen und ca. 18-20 min backen, dann auskühlen lassen.

Erdbeeren in kleine Stücke schneiden. Gelatine einweichen. Schlagobers steif schlagen, Joghurt und Staubzucker einrühren.
Gelatine ausdrücken und mit dem Rum erhitzen (nicht kochen) und unter Rühren auflösen – unter die Creme rühren – die Creme auf den Biskuitboden streichen und ca. 1 Stunde kalt stellen.

Milch mit Eierlikör und Pulver verrühren (lt. Anleitung) und über die fest gewordene Creme streichen, wieder ca. 2 Stunden kalt stellen.
Heiliger Erzengel , verteidige uns im Kampf, gegen die Bosheit und die Nachstellungen des Teufels sei du unser Schutz. Gott gebiete ihm, so wir bitten demütig: Du aber Fürst der himmlischen Heerscharen, stürze den Satan und die anderen bösen Geister, die zum Verderben der Seelen in der Welt umherziehen, mit göttlicher Kraft, in die Hölle hinab.

Benutzeravatar
Seelenfieber
Beiträge: 2348
Registriert: Mi 5. Sep 2012, 20:31

Re: Kochrezepte, Rezepte - Ecke ;)

Beitragvon Seelenfieber » Fr 28. Nov 2014, 10:55

Käse - Sahne - Dessert

Zutaten
400 ml Schlagsahne
2 Pck. Vanillinzucker
2 Pck. Sahnesteif
500 g Quark
500 g Naturjoghurt
200 g Zucker
2 Dose/n Mandarine(n), alternativ 1 große Dose Pfirsiche oder Aprikosen
250 g Kekse (Butterkekse)

Zubereitung

Die Schlagsahne mit Vanillinzucker und Sahnesteif steif schlagen und kalt stellen. Den Quark mit dem Natur-Joghurt und dem Zucker cremig rühren. Die Sahne steif schlagen und locker unterheben.
Die Früchte abtropfen lassen, dann unterheben (Pfirsiche oder Aprikosen vorher kleinschneiden) – dann aber nicht mehr rühren, da sonst die Früchte zerschlagen werden.
Die Kekse zerbröseln (z.B. in einem Gefrierbeutel).
Wahlweise in Dessertgläser oder eine große Schüssel schichten. Zuerst eine Schicht Kekse, danach Quark-Joghurt-Creme. Mit einer Schicht Kekse abschließen.
Heiliger Erzengel , verteidige uns im Kampf, gegen die Bosheit und die Nachstellungen des Teufels sei du unser Schutz. Gott gebiete ihm, so wir bitten demütig: Du aber Fürst der himmlischen Heerscharen, stürze den Satan und die anderen bösen Geister, die zum Verderben der Seelen in der Welt umherziehen, mit göttlicher Kraft, in die Hölle hinab.

Jack Harkness
Beiträge: 2165
Registriert: Mi 8. Okt 2014, 19:26

Re: Kochrezepte, Rezepte - Ecke ;)

Beitragvon Jack Harkness » Mo 22. Dez 2014, 07:10

Nudelsalat (Nach Oma's Art) für 2-4 Personen

Zutaten:

10 Eier
2 grosse Zwiebeln
2 Gläser Mayonnaise
1Glas saure Gurken
1Kringel Fleischwurst
1Apfel
1Tüte Spiralnudeln

Zubereitung:

Die Eier hart kochen,abschrecken,kleinschneiden
Die Nudeln bissfest kochen,abschrecken
Apfel schälen,kleinschneiden
Fleischwurst den halben Kringel würfeln,
Zwiebeln,schälen,würfeln
4-5 Gurken kleinschneiden
Alles zusammen in einen grossen Topf geben,Mayo beide Gläser(zieht ja noch ein)darüber geben,würzen d.h Salz und Pfeffer,mehr nicht
umrühren und in den Kühlschrank stellen.Der Salat sollte 1 Tag durchziehen,dann ist er lecker.
Dazu passt:Alles an Fleisch oder Geflügel und ein lieblicher Tafelwein.Guten Appetit. :)


Zurück zu „SmallTalk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste