Unglaublichstes Ereignis des Tages

Benutzeravatar
Schneeflocke
Beiträge: 1969
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 22:40

Re: Unglaublichstes Ereignis des Tages

Beitragvon Schneeflocke » Fr 28. Feb 2014, 15:09

Ich weiß nicht genau WIE wir es gemacht haben, aber wir haben den Technik Raum lahmgelegt in dem wir Mathe haben. Zuerst hat das Licht nicht funktioniert, da hat wohl irgendwas den FI Schalter rausgehauen, danach hat ein Schüler das Kabel vom PC abgezogen und wieder rangesteckt, somit war der PC auch aus. Der Lehrer hat währenddessen diese großen roten Notknöpfe gedrückt um die Stromversorgung abzustellen und wieder anzustellen, und anschließend einen kleinen weißen, wo sich die Tischplatten hochgestellt haben, wodurch die Mathesachen eine Rundreise quer durchs Klassenzimmer gemacht haben. Am Ende kam der Informatiklehrer, allerdings war der auch ahnungslos. Der PC ist übrigens schrott, und ich hatte die genialste Mathestunde in meinem gesamten Leben. *gg*
SO macht Mathe Spaß.
Jede Geschichte verdient es gehört zu werden.
Angeal Hewley Final Fantasy VII Crisis Core

Benutzeravatar
Seelenfieber
Beiträge: 2348
Registriert: Mi 5. Sep 2012, 20:31

Re: Unglaublichstes Ereignis des Tages

Beitragvon Seelenfieber » Fr 28. Feb 2014, 15:15

Offtopic:
So ungefähr war es in meiner Schulzeit auch mal nur das die ganze Schule dann den ganzen Tag kein Strom mehr hatte . Ich fand es auch toll *gg*
Heiliger Erzengel , verteidige uns im Kampf, gegen die Bosheit und die Nachstellungen des Teufels sei du unser Schutz. Gott gebiete ihm, so wir bitten demütig: Du aber Fürst der himmlischen Heerscharen, stürze den Satan und die anderen bösen Geister, die zum Verderben der Seelen in der Welt umherziehen, mit göttlicher Kraft, in die Hölle hinab.

Benutzeravatar
Schneeflocke
Beiträge: 1969
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 22:40

Re: Unglaublichstes Ereignis des Tages

Beitragvon Schneeflocke » Di 18. Mär 2014, 11:46

Es gibt eine physikalische Gleichung zum Schuhebinden ... O__O"
Jede Geschichte verdient es gehört zu werden.
Angeal Hewley Final Fantasy VII Crisis Core

Steffi
Beiträge: 14
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 15:50

Der Tag heute

Beitragvon Steffi » Mo 7. Apr 2014, 16:12

Hi an alle. Heute hats bei uns auf der Arbeit aufm Wc gebrannt. ( und nein ich arbeite nicht bei der Feuerwehr :) )
Unser Chef ist da hin und hat mitm Feuerlöscher mehrmals gelöscht, der roch vielleicht hinterher nach Grill. Aber naja der würde auch noch sein letztes Hemd für uns geben wenns sein müsste ej. Ich jedenfalls war etwas geschockt das er da so einfach reingegangen ist zumal er uns geprädigt hat das die eigene Sicherheit vorgeht. Mh sowie mal zu dem Thema von wegen eigene Sicherheit geht vor.

Themen wurden zusammengeführt.
Schneeflocke


Edit 09.04.2014, 17:28

Heute kam ein scheinbar Herrenloser brauner Husky zu uns. Haben rausgekriegt das sie ein Weibchen ist. Sie hatte weder Halsband noch sonst was so beschlossen welche von unserer Arbeit die Polizei zu rufen. Die wollte die Hündin nicht mitnehmen. So riefen die den Tierschutz an, die gingen aber nicht ran bzw waren nicht erreichbar. So entschlossen wir uns sie erstmal bei uns zu behalten. Wir hatten sie 2 Std lang, haben sie gestreichelt und ihr trinken gegeben. In der Zeit haben wir auch nicht gearbeitet worüber unser Chef weniger erfreut war. Nach 2 Std ist sie dann raus gelaufen und seitdem haben wir sie nich mehr gesehn. wir hoffen alle das sie wieder eventuell nach Hause gelaufen ist, obwohl es mir lieber gewesen wäre wenn die Besitzer wenn sie welche hat her gekommen wären und gesagt hätte danke das ihr unseren Hund gefunden habt und sie mitgenommen hätten damit wir wissen das es ihr gut geht. So haben wir einen Zettel mit Farbe usw des Hundes ausgehangen und hoffen das sie eventuell noch mal wieder kommt. Wenn sie nochmal zu uns kommt und keinen Besitzer haben sollte hat mein Kollege gesagt das er sie mit zu sich nach Hause nimmt und sich liebevoll um sie kümmert. Es ist allerdings auch trotz alledem traurig wenn man denkt man hätte alles getan und der Hund ist weg. Aber nichts desto trotz können wir nur hoffen und abwarten.

Jack Harkness
Beiträge: 2165
Registriert: Mi 8. Okt 2014, 19:26

Re: Unglaublichstes Ereignis des Tages

Beitragvon Jack Harkness » Mo 1. Dez 2014, 13:18

Nach Monaten von absolutem Null-Kontakt fand mein Bruder endlich mal den Weg zu mir,und wir konnten reden OHNE Streit.Das war das letzte Mal vor vielen Jahren. d-up

Edit 04.12.2014, 14:37 Es ist unglaublich....ich komme von der Arbeit nach Hause fahre den Rechner hoch,da klingelt mein Email Briefkasten:"Sie haben 4 neue Nachrichten" ich öffne um die Mails zu lesen,da hat wohl jemand offensichtlich zuviel Zeit und Strom.4 Emails voller blöder Anmachen,Vorhaltungen und Sprüchen die ich nicht aufzähle.Das beste daran ist:Ich kenne die Persohn und nannte sie mal Freundin.----Rundumschlag,jetzt kommen wohl alle nacheinander dran.. [sauer] d down für so etwas.

Benutzeravatar
Schneeflocke
Beiträge: 1969
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 22:40

Re: Unglaublichstes Ereignis des Tages

Beitragvon Schneeflocke » Do 4. Dez 2014, 14:46

Offtopic:
Frach mich wann ich dran bin. ^^
Diese Erinnye kann wohl nicht anders.
Jede Geschichte verdient es gehört zu werden.
Angeal Hewley Final Fantasy VII Crisis Core

Jack Harkness
Beiträge: 2165
Registriert: Mi 8. Okt 2014, 19:26

Re: Unglaublichstes Ereignis des Tages

Beitragvon Jack Harkness » Do 4. Dez 2014, 15:47

Offtopic:
Nur Geduld ,nur Geduld,die Rachsucht und Raserei reicht doch für alle... [evil]

Benutzeravatar
Seelenfieber
Beiträge: 2348
Registriert: Mi 5. Sep 2012, 20:31

Re: Unglaublichstes Ereignis des Tages

Beitragvon Seelenfieber » Sa 6. Dez 2014, 17:34

Eine Mutter hat ihr Kind heute mitten im Supermarkt eine geklatsch ( ins Gesicht ) , dass kleine Kind wahr vielleicht grad mal 5 Jahre alt es hat voll laut geweint .
Ich habe dann zu der Frau gesagt ob es noch geht und warum sie das Kind schlägt , sie drehte sich um und ging weiter .
Die anderen Leute haben nur dumm geschaut anstatt auch etwas zu sagen . Da kann man nur mit den Kopf schütteln
Heiliger Erzengel , verteidige uns im Kampf, gegen die Bosheit und die Nachstellungen des Teufels sei du unser Schutz. Gott gebiete ihm, so wir bitten demütig: Du aber Fürst der himmlischen Heerscharen, stürze den Satan und die anderen bösen Geister, die zum Verderben der Seelen in der Welt umherziehen, mit göttlicher Kraft, in die Hölle hinab.

Jack Harkness
Beiträge: 2165
Registriert: Mi 8. Okt 2014, 19:26

Re: Unglaublichstes Ereignis des Tages

Beitragvon Jack Harkness » Sa 6. Dez 2014, 18:34

Offtopic:
[wtf] Das ist 'ne riesen Sauerei,wenn Eltern sich an ihren Kindern vergreifen,nur weil die sich noch nicht wehren können.Lass das Kind mal älter werden,dann wird die Mutter das vielleicht bereuen... [evil]

Benutzeravatar
Schneeflocke
Beiträge: 1969
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 22:40

Re: Unglaublichstes Ereignis des Tages

Beitragvon Schneeflocke » So 7. Dez 2014, 08:01

Dass die Kunden von mir wegrennen kenne ich schon. Dass sie versterben ist neu. O_o"
Jede Geschichte verdient es gehört zu werden.
Angeal Hewley Final Fantasy VII Crisis Core


Zurück zu „SmallTalk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste