Monument

Eure Berichte und Meinungen zu Platten & Videos
Benutzeravatar
Kara
Beiträge: 408
Registriert: Do 28. Jul 2011, 16:27

Re: Monument

Beitragvon Kara » Mi 27. Feb 2013, 17:53

Ich habe meinen Lieblinssong des Albums gefunden: Tod_Sünde !!!
Sehr geil !!! Ich bin sowas von fasziniert von Chris´ tiefer Stimme im Refrain ! Dezent unterlegt mit Ullis Part eine Oktave höher klingt das noch gänsehautiger ! ;)
Und vom Text her finde ich diese Betrachtungsweise des Sterbens unheimlich trocken und direkt.
Der Tod haut dich irgendwann weg, so oder so... aber wenn du dein Leben dann Revue passieren lässt, dann war es doch hochemotional, im Guten wie im Schlechten - und das war geil !
COOLER TEXT - COOLER SOUND !!!

Nacht:Aktiv
Beiträge: 4
Registriert: Mo 29. Aug 2011, 13:50

Re: Monument

Beitragvon Nacht:Aktiv » Mo 4. Mär 2013, 22:07

Puh!
Nach einigen Komplikationen beim Versenden des Pakets (woran die Post die Schuld trug, nicht Out Of Line), ist nun ENDLICH, nach über einem halben Monat Wartens, das mir endlos erschien, die Monument-Box bei mir angekommen!!!
An dieser Stelle erst noch einmal dickes Lob & Dankeschön an Out Of Line, die mir sehr schnell eine ganz nette Antwort auf meine Mail geschickt haben und sich um alles gekümmert haben, nachdem der erste Sendeversuch fehlschlug! Macht weiter so!

Doch nun zum eigentlichen Thema; Monument!

Es hatte sich ja im Vorfeld wieder Panik breit gemacht, als man hörte, dass einer der beteiligten Produzenten bereits mit einer gewissen anderen Band zusammengearbeitet hatte, deren musikalische Veränderung "unheilige" Ausmaße angenommen hat...
Dann las ich die Interviews diverser Szene-Musikmagazine mit Ulli und Chris, in welchen Chris auch wieder betonte, sich definitiv zur Szene gehörig zu fühlen und Abstand von solcherlei Befürchtungen nahm.

Das beruhigte mich schon einmal und ich muss sagen, jetzt da ich die Songs gehört habe, steht für mich fest; Chris und Ulli sind und bleiben Engel der Nacht! :-) "Unheilige" Dinge muss man hier absolut nicht befürchten (was ich zugegebenermaßen auch beinahe tat, bevor ich das Album hörte) und dafür liebe ich die 2!

Die Songs sind einfach... die absolute Perfektion, Ullis Gesang ist ausdrucksstark wie nie, und Chris ist ja sowieso ein Genie...
Das Album wirkt auf mich wesentlich dynamischer und nochmal etwas düsterer, aber auch zugänglicher (auch von den Lyrics her) als Tränenherz und ich liebe es einfach! Die Bonus-Tracks, Pianoversionen und das Buch sind natürlich auch der Hammer!
Die Einleitung von Chris ist toll und man ist ihm einfach dankbar für seine Oden an das Anders Sein :-) !
<3

Macht weiter so, ihr 2 dunklen Engel :-)

Benutzeravatar
Seelenfieber
Beiträge: 2348
Registriert: Mi 5. Sep 2012, 20:31

Re: Monument

Beitragvon Seelenfieber » Di 5. Mär 2013, 21:41

THE BEST ALBUM ------- MONUMENT
Heiliger Erzengel , verteidige uns im Kampf, gegen die Bosheit und die Nachstellungen des Teufels sei du unser Schutz. Gott gebiete ihm, so wir bitten demütig: Du aber Fürst der himmlischen Heerscharen, stürze den Satan und die anderen bösen Geister, die zum Verderben der Seelen in der Welt umherziehen, mit göttlicher Kraft, in die Hölle hinab.

Benutzeravatar
Schneeflocke
Beiträge: 1969
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 22:40

Re: Monument

Beitragvon Schneeflocke » Di 5. Mär 2013, 21:50

Offtopic:
O.o Wie machst du das?
Jede Geschichte verdient es gehört zu werden.
Angeal Hewley Final Fantasy VII Crisis Core

Benutzeravatar
Distanzobjekt
Administrator
Beiträge: 1123
Registriert: Mo 25. Jul 2011, 23:24

Re: Monument

Beitragvon Distanzobjekt » Mi 6. Mär 2013, 06:54

Offtopic:
Mit: Bild
1. Kunst und Schaffenskraft lässt sich genauso leicht kritisieren, wie es für den Kritiker schwer ist besseres zu leisten.
2. Nur wer Toleranz Grenzen setzt, weiß Freiheit zu schätzen.
3. Nur wer Achtung sät wird Achtung ernten.
4. Den Kopf zum denken benutzen ist keine Straftat.

Distanzobjekt


Zurück zu „Media Review“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast