Schulbildung

Jack Harkness
Beiträge: 2165
Registriert: Mi 8. Okt 2014, 19:26

Schulbildung

Beitragvon Jack Harkness » Fr 19. Dez 2014, 18:32

@ Schneeflocke So ich hoffe mal hier ist's richtig,da es vom Thema abweicht,es geht um Luhmann aber auch um unser Schulsystem:Du sagst ja:"Die Schüler heute lernen eh'schon jeden Scheiss."Nun Scheiss sind die Theorien ja nun nicht,aber klar nicht jedermann Sache,da hast Du Recht.Du musst wissen,dass meine Schulzeit 20 Jahre her ist,wir haben damals auch nur "Scheiss" gelernt *gg* .Ich weiss gar nicht,was ihr heute so an Unterrichtsfächern habt,das würde mich mal interessieren.Wenn Du magst,kannst Du mir ja mal sagen,was ihr so lernt,okay? ;)

Nach Ernsthaftes verschoben
Schneeflocke

Benutzeravatar
Schneeflocke
Beiträge: 1969
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 22:40

Re: Schulbildung

Beitragvon Schneeflocke » Fr 19. Dez 2014, 18:53

Du hast recht, aber in den Augen eines Schülers ist das Scheiß, denn wie Diss sagte, sie wollen es nicht verstehen, also warum sollen es Kinder besser verstehen? Wenn sie zu etwas gezwungen werden, dann entsteht noch mehr Aversion gegen das Thema.

Nun ja ... ich bin etwas speziell. Ich mach Wirtschaftsabi, also etwas praxisnäher, aber Themen bei mir damals in Mathe beispielsweise waren Kongruenz, und Funktionen ersten und zweiten Grades. Jetzt weiß ich wofür man die Grundlehre mit den Funktionen braucht. Und in Physik den Satz des Pythagoras. Aber wofür ich Kongruenz gebrauchen kann, oder beispielsweise das Nervensystem in Bio, obwohl mir das immer sehr viel Spaß gemacht hat, weiß ich bis heute nicht.

Meine momentanen Fächer sind:
BRC (Betriebswirtschaftslehre- Rechnungswesen- Controlling)
Deutsch (Leistungskurs)
Englisch (Leistungskurs)
Mathe (Grundkurs)
PdU (Praxis der Unternehmung)
Physik
Sport
Geschichte/ Politik
Religion
IV (Informationsverarbeitung)

In BRC und PdU ist es derzeit Marketing, Deutsch Literatur aller Art, Englisch Migration gerade abgeschlossen, Mathe Integralrechnung gerade abgeschlossen, Physik elektrisches Feld, Sport Volleyball, Geschichte 1. Weltkrieg, Religion Religionskritik gerade abgeschlossen, da warte ich immernoch auf ein Arbeitsblatt von Nietzsche, IV Netzwerktechnik

Wie du siehst das meiste recht Praxisnahe.
Jede Geschichte verdient es gehört zu werden.
Angeal Hewley Final Fantasy VII Crisis Core

Jack Harkness
Beiträge: 2165
Registriert: Mi 8. Okt 2014, 19:26

Re: Schulbildung

Beitragvon Jack Harkness » Fr 19. Dez 2014, 23:57

Ja,das sehe ich,Du bist auf einer Berufsschule nicht wahr ? Ich war auch auf einer aber nur ein paar Wochen.Wir hatten auch berufsbezogene Fächer und auch normale Fächer:Medizin und
Gerätetechnik,Wirtschaft Informatik,Reglungstechnik und an normalen Fächern war es sehr klassisch:Mathe,Deutsch,Englisch,Religion,Chemie,Physik
Bio hatten wir nur in der Staatlichen Schule,Sport war komischerweise auch nur in der staatlichen Schule.


Zurück zu „Politik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast