Leben nach dem Tod / Nahtoderfahrungen

Jack Harkness
Beiträge: 2165
Registriert: Mi 8. Okt 2014, 19:26

Re: Leben nach dem Tod / Nahtoderfahrungen

Beitragvon Jack Harkness » Do 27. Nov 2014, 17:00

Das sehe ich auch so,warum sollten sie keine haben ?Die Tiere können es uns nur leider nicht sagen,aber wer weiss schon,was sie alles erlebt oder gesehen haben?

schwarze Rose1oo

Re: Leben nach dem Tod / Nahtoderfahrungen

Beitragvon schwarze Rose1oo » Do 27. Nov 2014, 17:44

Jack Harkness hat geschrieben:Das sehe ich auch so,warum sollten sie keine haben ?Die Tiere können es uns nur leider nicht sagen,aber wer weiss schon,was sie alles erlebt oder gesehen haben?


Offtopic:
Boha eh habt ihr hier aber viel geschrieben. Musste ganz schön viel lesen. Aber jetzt zum Thema


Das Tiere auch eine Nahtoderfahrung haben kann man ja nicht genau sagen, da uns die Tiere es ja nicht mitteilen können. Aber was ich schon beobachtet habe ist das die Tiere wissen wenn es soweit ist zu sterben. Man muss nur mal sich die Elefanten anschauen. Die haben einen Friedhof wo sich sich dann zurück ziehen wenn es so weit ist. Oder unsere Haustiere, die suchen dann auch eine dunkle Ecke wo sie sterben können.

Benutzeravatar
Distanzobjekt
Administrator
Beiträge: 1123
Registriert: Mo 25. Jul 2011, 23:24

Re: Leben nach dem Tod / Nahtoderfahrungen

Beitragvon Distanzobjekt » Do 27. Nov 2014, 19:55

Instinkt.

Mit welchem Hintergrund wurde dieser Threat erstellt? Was habt ihr erwartet und was erwartet ihr jetzt?
1. Kunst und Schaffenskraft lässt sich genauso leicht kritisieren, wie es für den Kritiker schwer ist besseres zu leisten.
2. Nur wer Toleranz Grenzen setzt, weiß Freiheit zu schätzen.
3. Nur wer Achtung sät wird Achtung ernten.
4. Den Kopf zum denken benutzen ist keine Straftat.

Distanzobjekt

Jack Harkness
Beiträge: 2165
Registriert: Mi 8. Okt 2014, 19:26

Re: Leben nach dem Tod / Nahtoderfahrungen

Beitragvon Jack Harkness » Do 27. Nov 2014, 19:58

Nun es sollte um die Nahtoderfahrungen gehen,und dass man hier sich darüber Gedanken macht.

Benutzeravatar
Distanzobjekt
Administrator
Beiträge: 1123
Registriert: Mo 25. Jul 2011, 23:24

Re: Leben nach dem Tod / Nahtoderfahrungen

Beitragvon Distanzobjekt » Do 27. Nov 2014, 20:11

Welche Gedanken? Ich habe sie mir gemacht, euch damit konfrontiert, Rose sieht sich nicht mehr imstande in diesem Thread effektiv zu schreiben, eure emotionalen Zustände sind instabil - warum habt ihr es darauf angelegt wenn es euch zu viel wird?

Letzte Frage, dann werde ich mich dem Thema entsagen - was ist euch widerfahren um diese Erfahrung zu machen?
1. Kunst und Schaffenskraft lässt sich genauso leicht kritisieren, wie es für den Kritiker schwer ist besseres zu leisten.
2. Nur wer Toleranz Grenzen setzt, weiß Freiheit zu schätzen.
3. Nur wer Achtung sät wird Achtung ernten.
4. Den Kopf zum denken benutzen ist keine Straftat.

Distanzobjekt

Benutzeravatar
Schneeflocke
Beiträge: 1969
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 22:40

Re: Leben nach dem Tod / Nahtoderfahrungen

Beitragvon Schneeflocke » Do 27. Nov 2014, 21:29

Distanzobjekt hat geschrieben:
Flocke hat geschrieben:Mal ne andere Frage:
Können denn Tiere auch Nahtoderfahrungen haben?
Was spricht dagegen? Nur weil sie sich nicht so mitteilen können, das wir sie verstehen? Tiere sind dem Tode schneller näher als wir. In diesem Sinne - ja.

Naja, ich frage deshalb, weil ich meine Kleine gerne so behalten möchte, wie sie momentan ist, und nicht radikal umgekrempelt. Sie ist eh schon so sensibel.
Jede Geschichte verdient es gehört zu werden.
Angeal Hewley Final Fantasy VII Crisis Core

Benutzeravatar
Distanzobjekt
Administrator
Beiträge: 1123
Registriert: Mo 25. Jul 2011, 23:24

Re: Leben nach dem Tod / Nahtoderfahrungen

Beitragvon Distanzobjekt » Do 27. Nov 2014, 21:43

Keiner von uns hat gesagt,dass es ihm/ihr zuviel wird,was Rose schreibt,das entscheidet sie alleine,darauf hat niemand Einfluss.
Ja natürlich.

Offtopic:
Die Argumente welche von mir kamen habe ich bestens versucht zu erklären,aber bedenke auch,nicht jeder ist ein Akademiker oder ein Geistlicher oder so etwas.
Ein Geistlicher in diesem Forum wäre etwas interessantes.


Deine letzte Frage,worauf zielt die ab,meinst Du wie das Leben uns verlassen hat ?
Richtig, was passierte, dass es dazu kam. Es steht euch frei zu antworten.

Offtopic:
Und eine Gegenfrage habe ich an Dich: Woran machst du fest,dass wir emotional instabil sind,kennst Du uns ?
Stelle mir diese Frage kein zweites Mal in eigener Interesse.


Naja, ich frage deshalb, weil ich meine Kleine gerne so behalten möchte, wie sie momentan ist, und nicht radikal umgekrempelt. Sie ist eh schon so sensibel.
Wenn nichts passiert bleibt alles wie es ist.
1. Kunst und Schaffenskraft lässt sich genauso leicht kritisieren, wie es für den Kritiker schwer ist besseres zu leisten.
2. Nur wer Toleranz Grenzen setzt, weiß Freiheit zu schätzen.
3. Nur wer Achtung sät wird Achtung ernten.
4. Den Kopf zum denken benutzen ist keine Straftat.

Distanzobjekt

Jack Harkness
Beiträge: 2165
Registriert: Mi 8. Okt 2014, 19:26

Re: Leben nach dem Tod / Nahtoderfahrungen

Beitragvon Jack Harkness » Do 27. Nov 2014, 21:52

An Distanzobjekt:Um auf Deine letzte Frage zu antworten:Ich war 20 Jahre alt,da erfuhr ich,dass 4 meiner besten Freunde durch einen Autounfall ums Leben gekommen sind.Ich blieb an diesem Abend zuhause(was ich sonst nie tat)als dieser schreckliche Autounfall pasierte.Ich erfuhr es am nächsten Tag durch die Polizei,und drehte durch,es waren Freunde aus Kindertagen.Ich zog los um mich besinnungslos zu besaufen,und nahm alles was hoch-prozentig war.Da ich keinen mehr hatte zog ich durch Kneipen und Clubs.Ich war Single und hatte nichts mehr zu verlieren,also kippte ich solange den Alc.in mich hinein,bis mir die Lampen ausgingen,so machte ich diese Erfahrungen,und ja ich war selbst Schuld.

Benutzeravatar
Schneeflocke
Beiträge: 1969
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 22:40

Re: Leben nach dem Tod / Nahtoderfahrungen

Beitragvon Schneeflocke » Do 27. Nov 2014, 21:54

Ich kenn den Hund, irgendwann wird was passieren...

Offtopic:
xD Der arme Pfaffe. *hust* *kichert*

Und letztere Aussage im OT kann ich bestätigen. Man kann es nicht verknusen, wenn man plötzlich enttarnt ist. Dazu halten wir unsere Maske für zu fest.


Ich bin, wenn ich ehrlich bin noch gar nicht fast gestorben (blöde Aussage). Ich habe lediglich Theorien, die ich im Zusammenhang mit dem Konsens hier überprüfe. Zumeist brauch ich nichtmal was verändern. Klingt ein wenig so, als hätte ich nichts zu sagen, vielleicht stimmt das auch, aber, wie ich Diss schon sagte, nehmt es als Interesse eines Mädchens, welches sich aus Angst ans Leben klammert.
Jede Geschichte verdient es gehört zu werden.
Angeal Hewley Final Fantasy VII Crisis Core

Jack Harkness
Beiträge: 2165
Registriert: Mi 8. Okt 2014, 19:26

Re: Leben nach dem Tod / Nahtoderfahrungen

Beitragvon Jack Harkness » Do 27. Nov 2014, 22:07

Offtopic:
Das ist doch kein Problem Schneeflocke,und es ist gut das Du Dich ans Leben klammerst,hätte ich auch machen sollen..und was Interesse angeht...Ich denke mal ich gehe Dir auch mit vielen Fragen fürchterlich auf dem S..ck [evil] *gg*


Zurück zu „Religion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast